. home . impressum . kontakt  
   
   

Sozietät Beier & Beier Rechtsanwaltskanzlei
Oslebshauser Heerstraße 20
28239 Bremen

Telefon: 0421 - 3802910
Telefax: 0421 - 3802911

E-Mail: kanzleibeier@web.de

 
   
 
Info :
 
   
Willkommen - Online Service - Website Online Shop Check  
   
  Sozietät
  Home
  Kanzlei
  Persönliches
  Gebühren
  SiteMap
  Nachrichten des Monats
  Pinnwand
     
 
  Rechtsgebiete [index]
  Strafrecht
  Verwaltungsrecht
  Sozialrecht
 
  Arbeitslosengeld II Teil 2
  Bundessozialgericht
  Arbeitsrecht
  Familienrecht
  Existenzgründung
  Vertragsrecht
  Internetrecht / Onlinerecht
  Mietrecht
  Steuerrecht
  Inkasso
  Verkehrsrecht
  Auktionen / eBay
  Betreuungsrecht
  AGB - Recht
     
 
  Service
  Online Service
  Downloads
  Urteile
  Urteile / Leitsätze
  Urteile Beier & Beier
  Links

 

 
.Online Service - Website Online Shop Check
 
     
 
Sozietät Beier & Beier
 
     
 

Website Online - Shop Check

Festpreis: 99,- Euro inkl. MwSt.

Nach der Legaldefinition des § 312 b Abs. 1 BGB sind Fernabsatzverträge Verträge über die Lieferung von Waren oder über die Erbringung von Dienstleistungen, die zwischen einem Unternehmer (§ 14 Abs. 1 BGB) und einem Verbraucher (§ 13 BGB) unter ausschließlicher Verwendung von Fernkommunikationsmitteln abgeschlossen werden, es sei denn, daß der Vertragsschluß nicht im Rahmen eines für den Fernabsatz organisierten Vertriebs- oder Dienstleistungssystems erfolgt.

Fernkommunikationsmittel sind dabei nach § 312 b Abs. 2 BGB Kommunikationsmittel, die zur Anbahnung oder zum Abschluß eines Vertrages zwischen einem Verbraucher und einem Unternehmer ohne gleichzeitige körperliche Anwesenheit der Vertragsparteien eingesetzt werden können, insbesondere Briefe, Kataloge, Telefonanrufe, Telekopien, E-Mails sowie Rundfunk, Tele- und Mediendienste.

Erwirbt ein Verbraucher von einem Unternehmer über das Internet einen Kaufgegenstand, so stellt der online zustande gekommene Vertrag einen Fernabsatzvertrag i.S.d. § 312b Abs. 1 BGB dar.

Um der daraus erwachsenden Gefahr von Fehlentscheidungen des Verbrauchers zu begegnen, haben Art. 6 der Fernabsatzrichtlinie und - der Richtlinie folgend - § 3 FernAbsG dem Verbraucher ein Widerrufsrecht in die Hand gegeben.

Viele Shop - Betreiber haben aufgrund vorsätzlicher oder fahrlässiger Mißachtung der Informationspflichten nach den Fernabsatzvorschriften der §§ 312b ff. BGB i.V.m. der BGB-InfoV schon teure Abmahnungen in ihren Briefkasten vorgefunden.

Wenn Sie mit Ihrem Online - Shop auf der sicheren Seite sein möchten, dann lassen Sie Ihren Online - Shop juristisch überprüfen.

E-Mail: kanzleibeier@web.de

Sie können Ihre Anfrage auch per Fax an uns richten unter 0421 - 380 29 11 oder unser Kontaktformular benutzen.

Gerade für Online - Shops gelten nach dem Fernabgabegesetz besondere Bestimmungen.

Der Gesetzgeber hat Verkäufe in Online - Shops weitgehend mit sogenannten "Haustürgeschäften" gleichgesetzt, wodurch zwangsläufig zahlreiche Fallstricke für Sie als Shop - Betreiber auftreten können.

Abmahnungen können teuer werden! Sorgen Sie vor, und machen jetzt den Website Online - Shop Check.

Wir erstellen für Sie zum Festpreis ein Gutachten, in dem wir Ihnen mitteilen,

ob Sie die gesetzlichen Vorgaben für Betreiber eines Online-Shops beachten

ob notwendige Korrekturen und Erweiterungen erforderlich sind

Ihr individuelles Gutachten erhalten Sie in Form einer PDF-Datei innerhalb drei bis fünf Werktagen nach Zahlungseingang per eMail übermittelt.

Widerrufsbelehrung:

Widerrufsrecht

Verbraucher können Ihre Vertragserklärung innerhalb von einem Monat ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder durch Rücksendung der Sache widerrufen. Diese Widerrufsbelehrung übermitteln wir Ihnen nochmals gesondert in Textform. Die Frist beginnt am Tag nachdem Sie die Ware und die Widerrufsbelehrung in Textform erhalten haben. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

Sozietät Beier & Beier
Freddy & Heino Beier
Oslebshauser Heerstr. 20
28239 Bremen

Tel: 0421 - 380 29 10
Fax: 0421 - 380 29 11

E-Mail: kanzleibeier@web.de

Besondere Hinweise

Ihr Widerrufsrecht erlischt gemäß § 312 d Abs. III BGB vorzeitig, wenn Ihr Vertragspartner mit der Ausführung der Dienstleistung mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung vor Ende der Widerrufsfrist begonnen hat oder Sie diese selbst veranlasst haben (z. B. durch Download etc.).

Widerrufsfolgen:

Im Falle eines wirksamen Widerrufes kommt kein Beratungsvertrag zu Stande und die beiderseits empfangenen Leistungen sind zuzückzugewähren.

"Ende der Widerrufsbelehrung

Bremen, den 01. Juli 2005

Datenschutz:

Soweit die Möglichkeit zur Eingabe personenbezogener Daten besteht, werden diese vertraulich und unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Vorschriften behandelt. Personenbezogene Daten werden nur erhoben und genutzt, soweit es für die inhaltliche Ausgestaltung oder Abwicklung des jeweiligen Vertragsverhältnisses erforderlich ist. Der Nutzer kann jederzeit Auskunft über die von ihm gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen. Ferner kann er die Löschung der von ihm gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen, sofern das Vertragsverhältniss vollständig abgewickelt ist und die Aufbewahrung der Daten nicht vorschrieben ist.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Durch das Absenden der Auftragsbestätigung an die Sozietät Beier & Beier Rechtsanwaltskanzlei erklärt sich der Rechtssuchende damit einverstanden, daß seine Daten zum Zwecke der Mandatsabwicklung gespeichert werden.

Rechtsanwälte sind gesetzlich verpflichtet, nach Übernahme eines Mandates alle Unterlagen und Daten 10 Jahre lang (steuerrechtlich) zu archivieren. Der Mandant bzw. der Rechtsuchende erklärt sich damit einverstanden.

Die Vertragsbedingungen (AGB) habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere diese, falls ein Beratungsvertrag zustande kommen sollte.

 
     
  .:: Zum Kontaktformular...  
     
     
   
     
 
 
Wir Beraten Sie gern unter
 
0421 - 3802910
Copyright © 2006-2011 by Kanzleibeier